Seminare Hannover

Seit 2011 bestehende Homöopathie-Fortbildungsreihe mit Karl-Josef Müller in Hannover


Der Referent
Karl-Josef Müller ist bekannt als Autor der Materia Medica Wissmutund aus Publikationen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften sowie zahlreichen Seminaren im gesamtem Bundesgebiet. Er arbeitet seit 1986 in eigener homöopathischer Praxis in Zweibrücken (Rheinland-Pfalz). Für ihn gibt es keinegroßenoder kleinenMittel, nur bekannte und unbekanntere, denn tiefgründig verordnet hat jede Arznei ein umfassendes Heilpotenzial.

Die in wörtlichen Patientenaussagen aufgezeichneten Erstanamnesen werden als Kopie an die Seminarteilnehmer, so dass man entspannt der Fallvorstellung und -analyse folgen kann. Da bei der homöopathischen Umsetzung der individuellen Informationen bei manchen Arzneien die Materia Medica unzureichend ist, wird anschaulich vermittelt, wie in solch einem Fall Ergänzendes aus anderen Natur- und Geisteswissenschaften als zusätzliches Werkzeug hinzugezogen werden kann. Sie werden viel lernen, Inspirationen erhalten und möglicherweise für den einen oder anderen bisher nicht geheilten Patienten dessen persönliche Arznei finden.

Das Seminarhaus - Stephansstift (Zentrum für Erwachsenenbildung)

Seminarort ist das Stephansstift: 30625 Hannover, Kirchröder Str. 44, Tel. (+49) 05 11 - 53 53 311, » http://zeb.stephansstift.de.

Übernachtungsmöglichkeit im Seminarhaus
EZ/DZ: 70,50/54,50 € (ab zwei Übernachtungen 4 € pro Übernachtung günstiger), Frühstück 8,00 €, Verwaltungsgebühr für Einzelabrechnung: 6 € (Stand: 4. Aug. 16).
Die aktuelle Preisliste ist einsehbar unter:» www.stephansstift.de/fileadmin/user_upload/Stephansstift/PDF-Dokumente/ZEB/Preisliste_G.pdf
Telefon für Zimmerreservierungen: 05 11 - 53 53 311


Gruppenermäßigung
Bei der gleichzeitigen Anmeldung von zwei, drei oder vier Personen erhalten diese eine Ermäßigung von 10/15/20 %. Zwingend erforderlich ist die Anmeldung mit allen Daten der Gruppenteilnehmer (Postadr. und gerne auch E-Mail für Anmeldebestätigung) durch eine Person per E-Mail, Fax oder Brief; eine nachträgliche Erweiterung bestehender Gruppen ist nicht mehr möglich. Fragen? Rufen Sie mich an: Thomas Schweser, Tel. 08 81 - 92 78 79 79.

Fortbildungspunkte für Ärzte & Heilpraktiker
Es werden 15 Unterrichtseinheiten Homöopathie-Fachfortbildung zum Qualifizierungsnachweis durch SHZ & BKHD attestiert. Für Ärzte werden 15 Punkte für den Erhalt des DZVhÄ-Diploms beantragt.


29./30. April 2017: „Hochleistung und Harmoniesucht“ - Carcinosinum-Ähnliche

Carcinosinum hat sich – nicht zuletzt Dank der Fallsammlung von Karl-Josef Müller von 1993 – seit Jahren zu einer homöopathischen Leitarznei, einem Polychrest etabliert. Bei genauerem Hinsehen gibt es jedoch eine ganze Reihe von Arzneien, die Carcinosinum sehr ähneln, dann aber im Detail oder durch eine spezielle Problematik doch besser zum aktuellen Patienten passen.

Die Arznei Placenta humana beispielsweise lebt die gleiche enge Mutterbindung wie die Brustkrebsnosode. Ihr Lebenssinn besteht in der Versorgung ihrer Kinder und ist diese Phase vorbei, verfällt sie in ein Gefühl von Sinnlosigkeit. Wie verhält es sich in diesem Kontext mit der Nabelschnur Corda umbilica? Wie sieht es im Vergleich dazu aus mit den zyklus- und schwangerschaftsbezogenen Hormonarzneien Folliculinum und Progesteronum?

Die Nosoden Scarlatinum (ein Gerechtigkeitsfanatiker) und Pertussinum (macht gern auf schön) können Carcinosinum zum Verwechseln ähneln.

Zwei wichtige „Brustkrebsmittel“ sind Bellis perennis und Conium maculatum. Es wundert nicht, dass auch sie in ihren Mittelbildern große Gemeinsamkeiten mit Carcinosinum aufweisen: Bellis perennis u.a. in seiner Schönfärberei, Conium in seiner ernsten Pflichtversessenheit.

Dieses Seminar, bei der der Referent ausschließlich eigene Praxiserfahrungen vermittelt, wird Ihnen eine Anzahl neuer Pfeile in ihren „Verordnungsköcher“ geben, wenn die homöopathische Diagnose Carcinosinum nicht den gewünschten Erfolg zeitigt.

Der » Seminarflyer zur Ansicht.


Wünschen Sie eine Information per E-Mail von anstehenden Seminaren in Ihrer Nähe mit Karl-Josef Müller?

Sie erhalten zwei bis drei Monate vor einer Fortbildung einmalig eine Benachrichtigung. (Sie können diese Freigabe jederzeit per E-Mail widerrufen.)
Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder!
Zurück zum Seminarkalender.


Suche nach Beiträgen und Fällen

Mit obiger Suchfunktion können Sie in den Beschreibungen aller Hefte nach Arzneien, Krankheitsnamen, Autoren etc. suchen.

Tipp 1: Der Stern „*“ dient als Platzhalter für beliebig viele Zeichen. Bsp.: „Aceton“ würde nur Seiten finden, die genau dieses Wort beinhalten, „Aceton*“ würde dagegen auch Seiten mit Wörtern wie „Acetonum“ oder „Acetonumverbindungen“ finden.

Tipp 2: Zur Suche von Beiträgen einer Arznei, geben Sie den Namen in ausgeschriebener Form ein. Bsp.: „Acetonum“ würde in der Regel nur Ausgaben anzeigen, die einen Beitrag dieser Arznei enthalten. Führen Sie dagegen eine Suche mit „Aceton*“ durch, würde auch Seiten anzeigen, die diese Arznei nur erwähnen (z.B. als Differenzialdiagnose).


Übersicht über alle Arzneien

Eine alphabetisch Übersicht aller Arzneien finden Sie hier: Gesamtuebersicht.pdf